Gewerbeversicherung

Als Gewerbetreibender investieren Sie viel Zeit und Geld in Ihren beruflichen Erfolg. Dabei gehen Sie ein finanzielles Risiko ein, dass Sie nicht immer kalkulieren können. Mit einer guten Versicherung für Ihr Gewerbe schützen Sie sich selbst und Ihr Business. Bei Bedarf auch Ihre gesamte Firmenausstattung.

Gewerbeversicherung

Betriebshaftplichtversicherung

Die Betriebshaftplichtversicherung ist die wichtigste aller gewerblichen Versicherungen. Sie ist eine unbedingte

Notwendigkeit für jeden Gewerbetreibenden. Die Betriebshaftplichtversicherung kommt für Schäden auf, die durch Sie oder einen

Ihrer Mitarbeiter einem Dritten gegenüber verursacht werden. Darüber hinaus prüft sie, ob die an Sie gestellten Schaden-

ersatzansprüche gerechtfertigt sind. Sämtliche Kosten, bis hin zu einem eventuell entstehenden Rechtsstreit, werden dann

von der Haftplichtversicherung getragen.

Neben Schäden, bei denen Sie oder Ihre Mitarbeiter anderen durch eine Handlung aktiv (also durch „Ihr Tun“), schädigen,

kann z. B. auch eine Vernachlässigung der Verkehrssicherungsplicht zu einem Schaden mit entsprechenden Forderungen

führen. Da es keine pauschale Summenbegrenzung für Schadenersatzansprüche gibt, kann bei einem großen Schaden

schnell der Fortbestand der Firma auf dem Spiel stehen. Einzelunternehmer und Freiberuler sind in der Regel zudem auch

zusätzlich persönlich mit Ihrem Privatvermögen haftbar.

Vermögensschadenhaftplichtversicherung

Während die Betriebshaftplicht für Personen- und Sachschäden, sowie daraus resultierenden Vermögensschäden (z. B.

Verdienstausfall) aufkommen, sind reine Vermögensschäden nicht versichert.Typische Schadenfälle in der Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung sind:

  • Fehlerhafte Beratung
  • Nichtbeachtung von Fristen
  • Verjähren lassen von Mitgliedsbeiträgen
  • Fehler bei der Materialbeschaffung

Beratungsfehler, Fehlauskünfte, Fristverversäumnisse

Persönliche Haftpflichtversicherung für Manager

  • Anwaltliche telefonische Erstberatung
  • 3-fach maximierte Versicherungssumme
  • 12 Jahre unverfallbare Nachmeldefrist
  • Beratungsleistung zur Vermeidung von Pflichtverletzungen

Sach-und Ertragsaufallversicherungen für den Mittelstand

Ein Spezialprodukt für rund 1850 Betriebsarten.

Vereinbaren Sie für eine ausführliche Riskobeurteilunge einen Termin.

 

Erstinformation

Erstinformation

Kundeninformation zur Erfüllung der gesetzlichen Informationspflicht gemäß VersVermV

Kontaktdaten:

SEISMO Assekuranz Makler e.K.
Andreas Nagorsnik
Melissenweg 3
21224 Rosengarten

Telefon: +49 (4108) 490676
Telefax: +49 (4108) 490675
E-Mail: info@seismo-assekuranz.de
Webseite: https://www.seismo-assekuranz.de/

Tätigkeitsart:

Versicherungsmakler mit einer Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 GewO  der Gewerbeordnung. (GewO)

Gemeinsame Registerstelle nach § 11 a Abs. 1 GewO:

Vermittlerregisternummer: D-RBO3-6L98W-82

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Telefon: 0180 600 58 50
(Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 Euro/Anruf)
www.vermittlerregister.info

Zuständige Registrierungsbehörde:

IHK Lüneburg-Wolfsburg
Am Sand 1
21335 Lüneburg

Telefon:04131 742-0
Telefax:04131 742-200
E-Mail: service@lueneburg.ihk.de
Webseite: ihk-lueneburg.deHK 

Beratung

Die Tätigkeit beinhaltet auch Beratung.

Art und Quelle der Vergütung

Die Vergütung der Tätigkeit erfolgt als in der Versicherungsprämie enthaltene Provision, die vom jeweiligen Versicherungsunternehmen ausgezahlt wird.

Offenlegung direkter oder indirekter Beteiligungen über 10% an Versicherungsunternehmen oder von Versicherungsunternehmen am Kapital des Versicherungsvermittlers über 10%:

Der Versicherungsvermittler hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen.

Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbare oder unmittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals am Versicherungsvermittler.

Anschriften der Schlichtungsstellen:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin

Tel.: 0800 3696000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 0800 3699000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Internet: www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann für die Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22
10052 Berlin

Tel.: 0800 2550444 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 030 20458931
Internet: www.pkv-ombudsmann.de

Beschwerdemanagement

Ihre Zufriedenheit hat für uns höchste Priorität. Falls Sie dennoch einmal nicht mit unserer Tätigkeit zufrieden sein sollten, haben Sie die Möglichkeit, eine Beschwerde bei uns einzureichen.

Die Beschwerde kann schriftlich per Brief, per Fax oder per E-Mail eingereicht werden. Sie können dazu die im Impressum unserer Internetseite angegebenen Adress- und Kontaktdaten verwenden.

Erhalten wir von Ihnen eine Beschwerde, bestätigen wir Ihnen unverzüglich deren Eingang und unterrichten Sie über das Verfahren der Beschwerdebearbeitung sowie die ungefähre Bearbeitungszeit. Sollten wir feststellen, dass Ihre Beschwerde einen Gegenstand betrifft, für den wir nicht zuständig sind, informieren wir Sie umgehend hierrüber und teilen Ihnen, soweit uns dies möglich ist, die zuständige Stelle mit.

Wir werden Ihre Beschwerde umfassend prüfen und uns bemühen, diese schnellstmöglich zu beantworten. Sollte dies einmal nicht möglich sein, unterrichten wir Sie über die Gründe der Verzögerung und darüber, wann die Prüfung voraussichtlich abgeschlossen sein wird.

Auf Wunsch erteilen wir Ihnen alle Benachrichtigungen und Informationen schriftlich.

Sofern wir Ihrem Anliegen nicht oder nicht vollständig nachkommen können, erläutern wir Ihnen die Gründe hierfür und weisen Sie auf etwaig bestehende Möglichkeiten hin, wie Sie Ihr Anliegen weiterverfolgen können.